Font Size

Cpanel

Open Source Community Building Leitfaden veröffentlicht

Auf dem Vision Mobile Blog hat Dave Neary einen Artikel mit Tipps zum Aufbau und zur Erhaltung von Open Source Communities veröffentlicht. Zielgruppen des Artikels sind alle, die sich bereits im Aufbau einer Entwickler Community versucht haben, sich versuchen wollen oder es zur Zeit gerade tun.

Seit einigen Jahren schießen immer mehr Open Source Communities aus dem Boden, auch besonders im Bereich der eingebetteten Geräte. Unternehmen haben erkannt, dass es sinnvoll sein kann für ihre Produkte eine Art Ökosystem aus offenen Schnittstellen und Software Distribution zu schaffen. Außerdem gibt es viele Versuche mit Zusammenschlüssen, wie der LiMo Foundation oder Android, gewisse quasi-Standards zu setzen.

 

Der Leitfaden zählt besondere Risiken beim Aufbau von Communities auf und beschäftigt sich mit Lösungen, die im Vorfeld bestimmte Fehler ausschließen. Es wird ein Weg aufgezeigt, an dem ein Unternehmen ansetzten kann, um mit dem Aufbau einer funktionierenden Entwickler Community zu beginnen. Darüber hinaus erklärt Neary auch welche Wege die erfolgversprechendsten sind, um bestehenden Gruppen und Gemeinschaften beizutreten. Außerdem weist der Autor darauf hin, was es zu beachten gilt, wenn eine Community bereits im Wachstum ist. Dabei geht es um Kontrolle, Eintrittsbarrieren und selbstverständlich auch um das Budget.

 

Besonders wichtig ist es Verhaltensweisen zu vermeiden, die in der Open Source Gemeinschaft auf kategorische Ablehnung stoßen. So ist beispielsweise eine zu große Kontrolle und eine Befehlsperspektive ein grundlegender Fehler vieler Unternehmen. Ein weiteres Problem ist, dass ein Unternehmen, welches sich aktiv an öffentlich zugänglichen Foren und Mailinglisten beteiligt, bestimmte interne Prozesse ebenfalls öffentlich macht. Dieser Zugang zur internen Arbeitsweise und besonders auch der Arbeitsgeschwindigkeit darf die Community Mitglieder nicht hinsichtlich der verfolgten Ziele verwirren.

 

Dave Neary ist ein langjähriges Mitglied der GNOME Foundation und Docmaster des maemo.org Projekts. Neary besitzt viele Jahre Erfahrung im Bereich Open Source Software und besonders auch mit dem Aufbau und der Erhaltung von Open Source Communities. Sein Artikel kann auf dem visionmobile.com Blog gelesen werden.