Font Size

Cpanel

Openmoko entlässt die Hälfte seiner Mitarbeiter

Openmoko Inc. Hersteller des Linux basierten Smartphones Freerunner entlässt knapp die Hälfte seiner Mitarbeiter. Ebenso wurde die Entwicklungsarbeit an der nächsten Generation des freien Smartphone, GTA03 genannt, gestoppt. Das Unternehmen reagiert damit auf den schleppenden Absatz des Telefons, welches von Kinderkrankheiten in Hard- und Software geplagt war. Man entwickle aber weiter und arbeite bereits an einem Massenmarkt tauglichem "Plan B", so Geschäftsführer Sean Moss-Pultz auf der OpenExpo in Bern. Er rief  die Community dazu auf, der angeschlagenen Firma zu helfen, ein Freerunner zu kaufen und die Software anwenderfreundlicher zu gestalten.