Font Size

Cpanel

GPL Compliance Engineering Guide erschienen

Um Lizenzverstößen gegen die GPL leichter auf die Spur zu kommen, hat Armijn Hemel einen GPL Compliance Engineering Guide verfasst und diesen veröffentlicht. In dieser Anleitung wird beschrieben wie das Projekt gpl-violations.org GPL- oder LGPL-Software auf Embedded Geräten aufspürt.

Die Anleitung umfasst 26 Seiten und ist als PDF verfügbar. Insbesondere die Analyse von der Firmware wird darin genauer betrachtet. Dabei enthält das Dokument Informationen über Bootloader der Geräte, die Reihenfolge beim Hochfahren und Kompressionstechniken sowie Dateisysteme. Weiterhin werden dem Leser einige der Tools, die für die Analyse wichtig sind, näher gebracht wie etwa hexdump, strings, tar, squashfs-tools und mtd-tools.

Eine entscheidende Rolle bei der Analyse solcher Geräte spielt der Zugriff auf die Firmware. Auch dieses Thema wird in der Anleitung bis zum Zugriff über JTAG erläutert. Außerdem enthält die Anleitung eine Liste von häufig gefundener Software wie zum Beispiel BusyBox. Sollte eine Verletzung der GPL-Lizenzbestimmungen festgestellt werden, hilft die Anleitung auch bei dem weiteren Vorgehen und liefert eine Checkliste und einen Aktionsplan.

Armijn Hemel ist ein Partner von Harald Welte, welcher das Projekt gpl-violations.org initiiert hat und dafür von der FSF (Free Software Foundation) mit dem FSF-Award 2007 ausgezeichnet wurde. Hemel ist angestellt bei Loohuis Consulting, ein niederländisches Unternehmen das unter anderem GPL-Compliance-Beratung anbietet.

Das Projekt gpl-violations.org hat es sich zur Aufgabe gemacht, Free und Open Source-Software rechtlich zu vertreten und zu schützen. In den USA übernimmt diese Aufgabe das Software Freedom Law Center (SFLC). Mittlerweile konnte die GPL hierzulande dadurch mehrfach vor Gericht durchgesetzt und somit eine Rechtssicherheit für die betroffenen deutschen Unternehmen geschaffen werden.

weitere Informationen:

http://www.loohuis-consulting.nl/downloads/compliance-manual.pdf

http://www.gpl-violations.org/

http://www.softwarefreedom.org/