Font Size

Cpanel

Opera veröffentlicht Widget Software Development Kit

Das Unternehmen Opera Software, welches den gleichnamigen Browser entwickelt, veröffentlicht nun ein Widget Software Development Kit (SDK) in einer Beta-Version für ihren Browser. Dieses SDK ist dafür gedacht, Entwicklern die Möglichkeit zu geben, Anwendungen für den Opera-Browser auch für spezielle Hardware wie Mobiltelefone zu entwickeln.

Das Paket beinhaltet eine Funktionsbibliothek, einen Emulator, umfangreiche Dokumentationen sowie den Dragonfly-Debugger von Opera. Dies ist nach Unternehmensangaben ein Schritt hin zu einem Geräte unabhängigem Web. Für die Entwicklung sollen die gängigen Web-Technologien zum Einsatz kommen, darunter zum Beispiel HTML, CSS und JavaScript. Durch Dokumentation und Widget-Emulator sollen die Entwickler nötige Hilfestellung bei der Entwicklung von geräteunabhängigen Anwendungen bekommen. Der Emulator kann unter anderem die Darstellung der Anwendung auf unterschiedlichen Geräten emulieren. Durch den mitgelieferten Debugger sollen Programmierfehler vermieden werden.

Der Web-Browser Opera 9 ist für die Betriebssysteme Windows, Linux, Max OS X, Solaris sowie FreeBSD verfügbar. Opera 9 Mobile ist auf Symbian-Smartphones lauffähig. Für die Wii-Konsole von Nintendo existiert ebenfalls eine Browserversion.

Durch dieses Vorgehen möchte Opera mehr Marktanteile im Bereich der Web-Browser für mobile Geräte für sich gewinnen. Die Mozilla-Foundation arbeitet ebenfalls an einer mobile Version von Firefox, welche sowohl auf Linux als auch auf Windows Mobile im vollen Funktionsumfang betrieben werden soll.

weitere Informationen:
- http://de.opera.com/products/devices/