Font Size

Cpanel

Powertop 2.1 erschienen

Wie das Intel Open Source Technology Center am 15. August 2012 bekannt gegeben hat, ist Powertop in der Version 2.1 erschienen. Powertop ist ein Werkzeug zur Messung und Optimierung der Leistungsaufnahme bzw. des Energieverbrauchs von Linux-Systemen.


Powertop ist in der Lage ein gegebenes Linux-System zu analysieren und Quellen hohen Energiebedarfs zu identifizieren. Dabei werden detaillierte Angaben zu C- und P-States der CPU sowie zu Geräte- und Softwareaktivitäten angezeigt. In einem interaktiven Modus kann zusätzlich mit Leistungseinstellungen experimentiert werden, die in vielen Linux-Distributionen nicht aktiviert sind.

 

Neuigkeiten der Version 2.1 sind:

  • Benutzeroberfläche in weiteren 9 Sprachen verfügbar

  • Integration des Transifex-Projekts, das die Pflege bisheriger und künftiger Übersetzungen erleichtern soll

  • Integration eines Manuals

  • Unterstützung für Prozessorkerne ohne P-States

  • Statistiken von Intel GPUs verwendbar

  • Unterstützung zusätzlicher Funktionen von ARM-basierten CPUs

  • Aufgaben programmierbar, die während einer Leistungsmessung durchgeführt werden sollen

  • Abgleich der Traceevent-Bibliothek mit dem Linux-Kernel für verbessertes Parsen

  • Fehlerbehebungen und verbesserte Programmstruktur

 

Weitere Informationen sind dem Blog-Eintrag des Open Source Technology Centers zu entnehmen.