Font Size

Cpanel

X-Server nun mit Multitouch-Unterstützung

Wie die X.org-Entwickler bekannt gegeben haben, steht seit Anfang März 2012 eine neue Version des X-Servers bereit. Dieser liegt jetzt in der Version 1.12 vor. Eine der wesentlichen Neuerungen ist die Unterstützung von Multitouch-Gesten, mit denen mehrere Finger auf Touchscreens erkannt und verarbeitet werden können.


Multitouch-Gesten werden im X-Server durch inputproto von Peter Hutterer umgesetzt, das in der Version 2.2 nur wenige Tage vor der neuen X-Server-Version erschienen ist. In der Ankündigung zu inputproto verweist Hutterer auf die Beschreibung der neuen Funktionen. Daneben wurden mit der neuen Version einige Fehler korrigiert und Optimierungen vorgenommen. Proprietäre Grafiktreiber von Nvidia sollen schon kompatibel zum X-Server 1.12 sein, für proprietäre Grafiktreiber von AMD sei dies allerdings noch nicht der Fall. Für Anwendungsentwickler ist sicherlich interessant, dass Qt schon bald die neuen Funktionen des X-Servers nutzen können soll.

 

Die Integration des X-Servers 1.12 in eine neue X.org-Version könnte noch innerhalb des ersten Halbjahres 2012 mit der geplanten Version X11R7.7 gelingen.

 

Weitere Informationen sind in der Ankündigung zum X-Server 1.12 bzw. in der Ankündigung zu inputproto 2.2 zu finden. Der Quelltext des X-Servers 1.12 steht inzwischen auch zum Download bereit.