Font Size

Cpanel

Neue Version der ITTIA Datenbank angekündigt

Das Unternehmen ITTIA hat eine neue Version ihrer schlanken, Linux-kompatiblen relationalen Datenbank angekündigt. Besonders für den Bereich der eingebetteten Geräte sind viele Neuerungen in der aktuellen Version enthalten.


 

ITTIA DB SQL in Version 3.3 enthält nun eine anpassbare Speicherverwaltung und ein grafisches Tool um die Datenbank zu verwalten. Mittels der anpassbaren Speicherverwaltung kann die ITTIA Datenbank Software strikte und fest dokumentierte Speichernutzung garantieren. Die vom Bereich der Anwendung abhängige Speichernutzung der Datenbank Software kann über ein von ITTIA veröffentlichtes Verfahren berechnet werden. Durch die neue Speicherverwaltung reserviert ITTIA DB SQL den Speicher aus einem vorher genau definierten Pool.

 

Die Software unterstützt sowohl Linux, als auch Windows oder Windows CE, kann aber auch auf weiteren Plattformen laufen. Mit dem neuen ITTIA SQL Browser ist es möglich Datenbanken grafisch darzustellen und zu editieren. Über eine Server-Client-Infrastruktur können somit auch Geräte welche eine ITTIA Datenbank beinhalten administriert werden.

 

Die erste Version der SQL Datenbank wurde im Dezember 2007 veröffentlicht. Ein Designziel dieser Software ist es im Bereich von Kilobytes bei der Speichernutzung zu bleiben. Weiterhin soll C/C++, sowie ANSI SQL-89 unterstützt werden. Die Standards SQL-99 und SQL-2003 sind zum Großteil ebenfalls implementiert. Seit 2008 unterstützt die Software ebenfalls C#, welches häufig in .NET Umgebungen zum Einsatz kommt.

 

Eine freie Entwicklungsversion der ITTIA DB SQL ist ab sofort für Linux x86, Linux ARM EABI, Windows CE und Windows 32 auf der ITTIA Webseite verfügbar. Weiterhin stellt ITTIA ein Whitepaper über die Speicherverwaltung auf eingebetteten Geräten nach einer Registrierung hier zur Verfügung.