Font Size

Cpanel

Linux-kompatibles System-on-Chip Modul in der Größe eines SODIMMs

Das Unternehmen Strategic Test, aus Schweden, hat ein neues Modul in der Größe eines SODIMMs angekündigt, welches die ebenfalls erst kürzlich erschienene Freescale MX25 System-on-Chip (SoC) Technologie verwendet. Das Modul ist Linux kompatibel und bestückt mit 400Mhz, 64MB RAM, 128 Flash-Speicher sowie einem LCD Controller zur Ansteuerung von LCDs.

Der Prozessortyp des SoC ist ein i.MX25 der Firma Freescale mit 400Mhz Takt. Weiterhin bietet das SoC neben dem LCD Controller einen Touchscreen Controller welcher resistive Touchscreens unterstützt, eine Kamera-Sensor-Schnittstelle, zwei Smartcard-Schnittstellen, zwei CAN-Schnittstellen und eine ESAI Schnittstelle für Audio-Anwendungen. Dabei verbraucht das SoC ca. 0.5 Watts.

 

Zusammenfassung der Merkmale:

 

  • Prozessor: 400Mhz Freescale i.MX25

  • Speicher: 64MB DDR-SDRAM und 128MB Flash-Speicher

  • Display: Auflösungen bis 800x600 über die 24-bit LCD Schnittstelle

  • Netzwerk: 10/100 Ethernet

  • Festplatte: PATA Schnittstelle

  • Weitere I/O:

    • 5 vier-adrige UARTS

    • Kamera Schnittstelle

    • USB 2.0 Host

    • I2C Bus

    • 2 CAN-Schnittstellen

  • Arbeitstemperaturbereich: -40 bis 85°C

 

Nach Angaben des Unternehmens soll das Modul kompatibel mit dem bereits in der Vergangenheit bereitgestelltem Entwicklungsboard Kit-5, welches von dem Deutschen Unternehmen Ka-Ro hergestellt wird, sein.

 

Das Gerät ist ab 59 Euro verfügbar. Weitere Informationen können auf der Webseite des Unternehmens Strategic Test eingesehen werden.