Font Size

Cpanel

MontaVista präsentiert Distribution mit schnellem Systemstart

Das Unternehmen MontaVista hat auf dem Virtual Freescale Technology Forum, welches vom 14. bis zum 16. Juni stattfand, eine ultra-schnelle Boot-Lösung für die MontaVista Linux Distribution, speziell für eingebettete industrielle Anwendung, vorgestellt. Das System initialisiert sich im Kaltstart in einer Sekunde auf einem PowerArchitecture-basierenden Freescale MPC5121e Gerät.

Diese sehr kurze Bootzeit kann nach Angaben des Unternehmens nur durch starke Optimierung und Kombination von unterschiedlichen Tuning-Techniken erreicht werden. Dazu wurde der Kernel und das gesamte System drumherum auf den Prozessor beziehungsweise die gesamte Hardware optimiert.

 

MontaVista reagiert damit auf die zur Zeit sehr stark steigende Nachfrage nach schnell initialisierenden Systemen, besonders im Marktbereich der mobilen Geräte. Google hat zum Beispiel ebenfalls angekündigt, ihr bald erscheinendes Google Chrome OS mit einem sehr schnellen Boot-Mechanismus auszustatten. Im Februar hatte MontaVista erst seine neue Distributionsversion mit dem Namen Montabello angekündigt, welche speziell für den Betrieb auf mobilen Internet Geräten (MIDs) zugeschnitten ist.

 

Das verwendete Freescale System-on-Chip (SoC) MPC5121e wurde bereits im Jahre 2007 eingeführt und besonders in der Automobilbranche eingesetzt. Das SoC besteht aus einem 400 Mhz getaktetem PowerPC mit einem 2D/3D Kern sowie programmierbare Multimediaverarbeitung optimiert für Echtzeit-Audio.

 

Weitere Informationen:

http://www-2.virtualevents365.com/freescale_vftf/index.php