Font Size

Cpanel

Linux Device Server mit CAN/CANopen-Unterstützung

Für den frei programmierbaren Linux Device Server IGW/900 bietet SSV Embedded Systems in Zusammenarbeit mit der port GmbH ab sofort mit dem „CAN-REport“ eine Software an, mit dem dieser universell einsetzbare Device Server zu einem leistungsstarken Analyse- und Diagnose-Werkzeug für CAN/CANopen-Systeme ausgebaut werden kann.


Die CAN Schnittstelle des IGW/900 unterstützt Standard- und Extended-Frames nach CAN Specification 2.0, Part B (ISO 11898-1) sowie alle standardmäßigen Baudraten.

Die Verbindung zwischen dem IGW/900 und dem „CAN-REport“ erfolgt auf der Basis des Client/Server Modells über Standard TCP/IP-Schnittstellen. Diese Trennung gestattet es, die gesamte Applikation über TCP/IP-Netzwerke hinweg zu verwenden. Damit wird der Einsatz zur Fernwartung ohne zusätzliche oder modifizierte Software über Wählverbindungen oder das Internet möglich.
Durch die Verbindung zwischen dem Hostsystem am Ethernet und dem lokalen CAN Feldbus ist eine komfortable Übergabe der Geräteparameter möglich und erleichtert sowohl die Inbetriebnahme als auch die Wartung und Instandhaltung.

Diese Verbindung von Hardware und Software gewährleistet, basierend auf Ethernet und TCP/IP als Transport und Netzprotokoll, die problemlose Realisierung von Remote Engineering. Denn sämtliche Mess- und Steuerungswerte stehen gewissermaßen "remote" zur Verfügung. Die optionale Programmierung über eine einfache Skript-Sprache einschließlich mitgelieferter Beispiele, erlaubt die unkomplizierte Konfiguration für verschiedene Anwendungen bzw. die Interpretation kunden-spezifischer Protokolle durch den Anwender. Für die protokollabhängige Darstellung von CANopen- und DeviceNet Telegrammen stehen für den „CAN-REport“ optional bereits fertige Software-Module zur Verfügung.

Das IGW/900 als offenes 32-bit Linux System ermöglicht die Steuerung und Wartung von Maschinen und Anlagen über das Ethernet, welches durch die Erweiterung mit dem CAN-Analyzer auch für den Dialog zwischen Aktor, Sensor und Leitebene geeignet ist und eine universelle Verwendung bei Entwicklung, Test und Wartung ermöglicht. Somit bieten beide Komponenten, das IGW/900 und der CAN Analyzer „CAN-REport“, eine flexible und kostengünstige Lösung für eine Vielzahl von Automatisierungslösungen.

Mehr Informationen sind unter
http://www.ssv-comm.de und http://www.port.de zu lesen.

30.08.2005 09:24 (Gast)