Font Size

Cpanel

Mesa 12.0.0

Die Veröffentlichung von Mesa 12.0.0 steht unmittelbar bevor. Dies kündigte Emil Velikov in der Mesa-Mailingliste am 21. Juni 2016 an. In dieser gab er den vierten und damit finalen Release Candidate für Mesa 12.0.0 heraus. Der ursprüngliche Release Plan sah bereits den 10. Juni 2016 für den RC4 vor.

Eine der wichtigsten Neuerungen der Version 12.0.0 wird die Unterstützung von OpenGL 4.3 durch die AMD-, Intel- und Nvidia-Treiber sein, die standardmäßig zur 3D-Beschleunigung in Linux eingesetzt werden. Wie embedded-linux.de im Artikel zu Mesa 11.2.1 bereits ankündigte, findet auch ein Vulkan-Treiber von Intel Einzug in die neue Version. Dieser unterstützt aber momentan nur die aktuellen GPUs der Baureihen Broadwell und Skylake. Für AMD und Nvidia wurden bereits im März 2016 Vulkan-Treiber implementiert. Einschränkungen hinsichtlich OpenGL 4.3 gibt es unter anderem beim NVC0-Treiber. Erweiterte 3D-Leistung gibt es zum Beispiel nicht für die Nvidia Maxwell-Plattformen, wohl aber für Fermi und Kepler. Auch bei AMDGPU-Treibern erfordert die Unterstützung von OpenGL 4.3 teilweise noch den Linux-Kernel 4.7 sowie LLVM 3.9. Der aktuelle Status der Grafiktreiber ist auf mesamatrix.net zu finden.

Mesa 12.0.0 sollte innerhalb der nächsten Tag auf mesa3d.org erscheinen. Weitere Informationen sind der Mails zu den Release Candidates (RC1, RC2, RC3, RC4.1, RC4.2) von Emil Velikov zu entnehmen.