Font Size

Cpanel

Qt 5.6 freigegeben

Am 16. März 2016 hat Lars Knoll die Freigabe von Qt 5.6 bekannt gegeben. Die Beta-Version wurde bereits Mitte Dezember 2015 veröffentlicht. Gleichzeitig damit wurde damals auch die Langzeitunterstützung für Qt 5.6 angekündigt.

Einhergehend mit der Langzeitunterstützung hat sich die Freigabe der jetzigen Version seit Veröffentlichung der Beta-Version etwas verzögert. Für Qt 5.6 werden dafür aber in den nächsten drei Jahren immer wieder Patch-Releases veröffentlicht, die Sicherheitsupdates und Fehlerbehebungen enthalten. Für zukünftige Versionen ab Qt 5.7 soll dann die Unterstützung für einige ältere Plattformen entfallen. Außerdem sei Qt 5.6 das letzte Release, das ohne einen C++11-kompatiblen Compiler auskommt. Weiterführende Informationen zur Langzeitunterstützung sind in einem Blog-Eintrag von Tuukka Turunen vom 18. Dezember 2015 erhältlich.

Mit der neuen Version bietet Qt auch ein neues Angebot für Start-Ups an. Dabei erhalten qualifizierte Start-Ups (jährlicher Umsatz nicht größer als 100.000$) eine kommerzielle Lizenz für „Qt for Application Development“ zu einem deutlich reduzierten Preis von 49$ pro Monat. Darüber hinaus sei darauf verwiesen, dass für zukünftige Qt-Versionen eine neue Lizenzvereinbarung gelten wird, obwohl diese Qt 5.6 noch nicht direkt betrifft. Darüber hatte embedded-linux.de im Januar 2016 berichtet. Weitere Informationen dazu sind auch in einem Qt-FAQ zur Lizenzierung zu finden.

Folgende weitere Neuerungen diskutiert Lars Knoll in seiner Ankündigung:

  • neues Continuous Integration System (COIN)
  • Unterstützung für Windows 10 sowie Windows Embedded Compact 7 und 2013
  • Binary-Pakete für den Visual Studio 2015 Compiler
  • Unterstützung von High-DPI
  • Embedded Linux Entwicklung auf Windows Hosts
  • Boot to Qt Software Stack für den Einsatz von Qt auf Entwicklungsboards
  • Handschrift-Erkennung und weitere neue Features für das Qt Virtual Keyboard
  • Verbesserungen der Qt WebEngine wie PPAPI- und Flash-Unterstützung
  • vollständige Unterstützung von Qt Location
  • verbesserte Kompatibilität mit C++11 und STL
  • verbesserte OpenGL ES 3 Unterstützung
  • Unterstützung von Qt NFC auf Android
  • keine Unterstützung mehr für Qt WebKit und Qt Quick 1
  • Plugins für MNG und JPGEG2000 sind nicht mehr Teil der Binaries
  • neue Qt Creator Version
  • Technologievorschauen für Qt 3D, Qt Quick Controls 2 und Qt SerialBus
  • viele weitere Änderungen

Weitere Informationen sind in der Ankündigung von Lars Knoll zu finden. Qt 5.6 kann ab sofort über das Qt-Webportal heruntergeladen werden.