Font Size

Cpanel

Open API Initiative wird von Linux Foundation gehostet

Am 5. November 2015 hat die Linux Foundation angekündigt, künftig das Hosting der Open API Initiative zu übernehmen. Das neue kollaborative Projekt soll die Swagger-Spezifikation für das Erstellen vernetzter Anwendungen und Services erweitern.

Swagger existiert bereits seit dem Jahr 2010 und wurde ein Jahr später unter einer quelloffenen Lizenz zur Verfügung gestellt. Es handelt sich dabei um ein Beschreibungsformat zur Erstellung von APIs, die vernetzte Anwendungen und Services unterstützen. Heutzutage sei Swagger das bekannteste Framework zur Erstellung solcher APIs. Mit der Open API Initiative soll diese Technologie durch offene Standards weiter vorangetrieben werden. Dazu soll ein so genanntes Technical Developer Committee (TDC) die Spezifikation pflegen und weiterentwickeln. Hierdurch soll eine offene technische Gemeinschaft entstehen, in der die Mitglieder auf einfache Weise zu einer herstellerunabhängigen, neutralen, portablen und offenen Spezifikation für die Bereitstellung von Metadaten für REST („Representational State Transfer“) konforme APIs beitragen können. Zu den Gründungsmitgliedern zählen 3Scale, Apigee, Capital One, Google, IBM, Intuit, Microsoft, PayPal, Restlet und SmartBear.

Weitere Angaben sind in der Ankündigung der Linux Foundation zu finden. Darüber hinaus sind zusätzliche Informationen auf den Webseiten der Open API Initiative und der Swagger-Spezifikation erhältlich.