Font Size

Cpanel

LLVM-Stiftung ist nun gemeinnützig

 

Wie Tanya Lattner, Vorsitzende der LLVM Stiftung, am 20. August 2015 bekannt gegeben hat, erhält die LLVM-Stiftung in den USA nun den Status der Gemeinnützigkeit.

Die primären Ziele der Stiftung umfassen die Bereitstellung von Mitteln zur Sicherung der Infrastruktur des LLVM-Projekts, die Finanzierung von Events wie dem jährlich stattfindenden LLVM Developer's Meeting sowie die Unterstützung von anderen gemeinnützigen Organisationen oder einzelnen Personen durch Reisemittel und Stipendien.

Die Gründung der Stiftung wurde Anfang April 2014 in die Wege geleitet und bereits am 5. Mai 2014 vollzogen. Die Idee zur Stiftung entstand, nachdem das freie LLVM-Projekt von wenigen Beteiligten auf mehrere hundert Unterstützer angewachsen war.

Durch die Anerkennung der Gemeinnützigkeit in den USA sind nun Spenden an die Stiftung steuerlich absetzbar. Dies ist sogar rückwirkend bis zum 5. Mai 2015 möglich. Die Stiftung hat die Aufgabe die Spenden und weitere Einnahmen zu verwalten und soll somit die Interessen der LLVM-Gemeinschaft schützen. Bevor Ende 2015 sollen Spenden an die Stiftung auch online möglich sein. Der Nachweis der Gemeinnützigkeit ist auf Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! verfügbar und soll nach Möglichkeit online veröffentlicht werden.

Weitere Informationen können der Bekanntgabe von Tanya Lattner im LLVM-Blog entnommen werden.