Font Size

Cpanel

Beiträge

Embedded Software in Deutschland

Im Jahr der Informatik, dem siebten Wissenschaftsjahr, wollen die Organisatoren und Sponsoren das Bewusstsein für die Möglichkeiten der Informatik schärfen und die Bedeutung der Informatik als Faktor für die wirtschaftliche Entwicklung verdeutlichen.


Henning Kagermann, SAP-Vorstandssprecher, schätzt das Marktpotential für Embedded Software auf rund 38 Milliarden Dollar. Embedded Software habe sich in Deutschland so gut entwickelt, weil hier weltmarktführende Abnehmer angesiedelt sind, Autoindustrie und Maschinenbau. Weiter wies Kagermann darauf hin, wie wichtig Maschinenbau als Schlüsselindustrie und Wachstumsmotor für die Softwarebranche sei. In Bezug auf Komplexität, Präzision und Qualität sei die Softwareindustrie mit dem Maschinen- und Anlagenbau vergleichbar.
Die wirtschaftspolitischen Anstrengungen sollten auf Bereiche konzentriert werden, in denen Deutschland mit komplexen, hochentwickelten und intelligenten Produkten wettbewerbsfähig bleiben kann, so Kagermann. Laut Bundesforschungsministerin Annette Schavan (CDU) entfallen auf Informations- und Kommunikationstechnologie ein Viertel der Ausgabe für Forschung und Entwicklung in der Wirtschaft und ein Fünftel aller Patentanmeldungen.
Kagermann fordert weiter, IT in der schulischen Bildung besser zu integrieren, um den Bedarf an gut ausgebildeten IT-Experten in Deutschland decken zu können.

Weitere Informationen finden Sie unter
http://www.informatikjahr.de
Printausgabe Frankfurter Allgemeine Zeitung, 18. Januar 2006, S.11

26.01.2006 12:14 (mn)