Font Size

Cpanel

Beiträge

Qt Developer Days 2013

Vom 7. bis 9. Oktober 2013 fanden in Berlin die Qt Developer Days 2013 statt - die offizielle Konferenz und Ausstellung für neue und alte Nutzer der Qt-Technologie. Das dreitägige Programm bot unter anderem vertiefendes Training, verschiedene technische und strategische Sessions, Erfolgsgeschichten von Kunden, eine Ausstellung rund um Qt sowie Beratungsmöglichkeiten und „Get-Together“-Angebote.

 

Im Gegensatz zu bisherigen Veranstaltungen gab es in diesem Jahr parallel zur eigentlichen Konferenz noch eine „Starter Edition“, die vom 8. bis 9. Oktober ebenso in Berlin stattgefunden hat. Dieser, speziell auf Anfänger oder Manager zugeschnittene Ableger, sollte die Grundlagen rund um die Qt-Technologie vermitteln. Vom 6. bis 8. November 2013 folgt dann die amerikanische Ausgabe der Qt Developer Days in San Francisco. Dort wird es ebenso eine an Neulinge gerichtete Session geben, die die Vorteile von Qt gegenüber anderen Technologien vermitteln soll.

 

Aufgrund der zusätzlichen Anfängerkurse erfreut sich Qt offensichtlich zunehmender Beliebtheit. Nachdem sich Nokia im Sommer 2012 vollständig von Qt getrennt hat und Digia alle restlichen Qt-Aktivitäten übernommen hat, erscheint die Qt-Gemeinschaft lebendiger als je zuvor. Ein Indiz dafür ist auch die Unterstützung von mobilen Betriebssystemen, die zunächst im Zuge von Qt 5.2 implementiert werden soll. Kurz darauf soll auch schon eine eigenständige Qt Mobile Edition folgen, wie Tommi Laitinen von Digia auf den diesjährigen Qt Developer Days angekündigt hat.

 

Weitere Informationen sind der Seite der Qt Developer Days zu entnehmen. Details rund um die Qt Mobile Edition finden sich in einer entsprechenden Ankündigung von Katherine Barrios und auf der neu eingerichteten Seite der Qt Mobile Edition.