Font Size

Cpanel

Consumer Electronics Linux Forum (CELF) jetzt Teil der Linux Foundation

Das Consumer Electronics Linux Forum (CELF) ist nun Teil der Linux Foundation geworden. CELF wird von nun an eine technische Arbeitsgruppe der Linux Foundation. Damit wird einerseits die Linux Foundation ihren Schwerpunkt in Embedded Systems ausbauen und andererseits wird das CELF auf die Reichweite der Linux Foundation zurückgreifen.

 

Die beiden Organisationen sahen diesen Schritt als notwendig an, da der Großteil der Mitglieder in beiden Organisationen vertreten war. Das CELF ist von nun an eine Arbeitsgruppe der Linux Foundation. Frühere CELF Mitglieder bekommen einen „Silver Membership“. Weiterhin wird die Linux Foundation die Betreuung der Web-Infrastruktur und der Veranstaltungen des CELFs übernehmen. Dazu gehört ebenfalls die europäische und die amerikanische Embedded Linux Konferenz.

 

Laut Angaben des CELF werden bestehende Entwicklungen weitergeführt und die technische Arbeit im Bereich der Embedded Systems ausgebaut. Weiterhin startet die Linux Foundation eine neue Embedded Linux Arbeitsgruppe mit dem Namen Yocoto Project. Diese soll in erster Linie Tools zur Verfügung stellen, welche Unternehmen dabei helfen Linux-basierte Systeme unabhängig von der Hardware Architektur zu erstellen.

 

Das CELF existiert seit 2003 um die Verwendung von Linux in der Elektronikbranche zu unterstützen. Gründungsmitglieder sind Panasonic, Sony, Hitachi, NEC, Phillips, Samsung, Sharp und Toshiba. Bekannt ist besonders die amerikanische Embedded Linux Conference (ELC) und die europäische Embedded Linux Conference (ELCE), welche beide durch das CELF organisiert werden. Das Forum hat sich darüber hinaus noch mit der Entwicklung und der Betreuung von Patches mit dem Ziel der Verbesserung der Startzeit von Linux, der Speichernutzung und des Stromverbrauchs beschäftigt.

 

Das CELF tritt damit in die Fußstapfen des Open Source Automation Development Lab (OSADL), eine Industire-fokusierte Gruppe, die ebenfalls dieses Jahr der Linux Foundation beigetreten ist. Weitere Informationen können auf der Webseite der Linux Foundation eingesehen werden. Die Webseite des CELF findet sich hier.